...

Top 10 der giftigsten Fandoms in der Anime-Community

Eines der größten Probleme der Anime-Community sind ihre giftigen Fandoms. So sehr diese Fans ihren Anime lieben, sie sind auch einer der Gründe, warum Leute ohne Anime-Hintergrund Anime hassen.

Wenn ein Haufen solch giftiger Fans anfängt, andere Fans zu beeinflussen, erzeugen sie noch mehr Hass und Disharmonie.

Hier ist eine Liste der schlimmsten Anime-Fandoms und Fanbases und der schlimmsten Art von Anime-Fans, die es in der Community gibt.

Die giftigsten Anime-Fandoms aller Zeiten, aufgelistet

1. Naruto – das giftigste Anime-Fandom aller Zeiten

Naruto - Toxic Anime Fandom (Narutards)

Obwohl der Anime vor Jahren ausgestrahlt wurde, ist die Zahl der giftigen Anime-Fans in diesem Fandom immer noch hoch. Die giftige Gruppe dieses Fandoms hat sich den Titel "Narutards" verdient. Stellen Sie sich vor, wie viele Leute sie verärgert haben müssen, um ihren eigenen Titel in der Community zu bekommen.

Dies sind die Leute, die nicht anders können, als jeden anderen Shonen-Anime eine Abzocke von Naruto zu nennen.

„Schwarzklee? Naruto Abzocke!“

„Jujutsu Kaisen? Bruder, es ist total Naruto!“

„Izuku Midoriya? Du meinst grünes Naruto?“

*Sieht einen Ninja in jedem Anime* "ES IST EINE NARUTO-REFERENZ!" (Als ob Ninjas nicht ursprünglich aus der japanischen Geschichte stammten.)

Wenn das nicht nervig genug ist, färben sie ab, wie Mainstream der Anime ist.

„Naruto ist besser als jeder Anime da draußen, weil sogar deine Mutter davon wissen würde“ – Das arme Ding, das es nicht weiß, nur weil es Mainstream und beliebt ist, bedeutet nicht, dass es das Beste ist. (Es ist gut, ja, aber nicht unbedingt das Beste.)

Wenn du jetzt denkst, dass sie nur Charaktere aus anderen Animes zerstören, liegst du falsch! Weil sie immer darüber jammern, dass Sakura nutzlos und Boruto Scheiße ist, ohne zu wissen, dass jeder Anime oder Charakter seine eigenen Eigenschaften hat, unabhängig davon, was sie über sie denken.

Wie wäre es, wenn Sie einmal aufhören, alles mit Naruto zu vergleichen, meine lieben Narutards?

2. MHA – Fangemeinde mit so viel Hass und Negativität

My Hero Academia - Toxischer Anime Fandom

Das einzige Hauptproblem des MHA-Fandoms ist ihr interner Streit.

Die Versender im Vergleich zu den Nichtversendern.

Es gibt Fans, die es lieben, die MHA-Charaktere in einem romantischen Licht zu sehen, und so “Schiff“-Charaktere zusammen und kreieren ihre eigene imaginäre Liebesgeschichte. Was ist daran aber falsch? Es steht ihnen frei zu mögen, was ihnen gefällt, oder?

Aber manche Leute denken nicht. Sie hassen es, wenn Leute Charaktere aus ihrem Lieblings-Shonen-Anime versenden und sie anzüglich machen. Shonen darf keine Romantik haben, das ist ihre Regel.

Aber anstatt zu ignorieren, was ihnen nicht gefällt, machen sie sich immer noch die Mühe, einen Kampf mit den Leuten zu beginnen, die Charaktere versenden, und tauchen schließlich tiefer in die Versender-Community ein.

Nicht-Versender sind jedoch nicht das einzige Problem.

Es gibt Verlader, die anderen ihr Lieblingsschiff aufzwingen und jedes andere Schiff als Müll bezeichnen.

Es gibt auch Leute mit Homophobie, die mit heterosexuellen Schiffen einverstanden sind, aber Wut auf alle schwulen Schiffe regnen lassen.

Kurz gesagt, MHA-Fandom ist ein Ort voller Leute, die die Meinungen, Vorlieben und Abneigungen anderer Leute nicht respektieren können.

3. Dragon Ball Z – die ehemals giftigste Anime-Fangemeinde

DBZ Toxic Anime Fandom

Die harte Wahrheit ist, dass das DB-Fandom im Sterben liegt. Oder um es richtig auszudrücken, das Dragon Ball-Fandom gewinnt nicht viele neue Fans. Es hat die treuen Fans, die es seit ihrer Kindheit gesehen haben, und sehr wenige neuere Fans, aber die meisten der neueren Generation von Otakus / Weebs stehen überhaupt nicht auf diesen Anime.

Wie soll ich wissen?

Ich habe eine Instagram-Seite mit 50.000 Followern und habe eine Umfrage erstellt, in der ich gefragt habe, ob das Dragon Ball-Franchise überbewertet wird oder nicht. Und wissen Sie was, die meisten von ihnen sagten, es sei überbewertet.

Dies ist auch einer der Gründe, warum die älteren Fans defensiv und giftig werden. Sie sind sehr leidenschaftlich über den Anime, der den Beginn des gesamten Shonen-Genres markierte, was verständlich ist. Sie zwingen jedoch andere dazu, dasselbe zu glauben und zu mögen.

Darüber hinaus gibt es diese Leute, die glauben, dass Goku der stärkste Anime-Charakter aller Zeiten ist und sich mit den anderen Fandoms anlegen und sagen, dass Goku das besagte Fandom auslöschen kann.

Kann er Goku tho schlagen?” – Der eine Satz, der bis zum Ärger überstrapaziert wird.

4. Attack on Titan – giftiges Anime-Fandom, das seine Mangaka verraten hat

Attack-on-Titan-Toxic Anime Fandom

Genau die Leute, die den Autor (Mangaka) unterstützen sollten, weil er ihnen eine erstaunliche Geschichte zum Genießen gibt, haben sich in dieser Gemeinschaft gegen ihn gewandt.

Es ist traurig zu sehen, wie sehr die Fans die Arbeit lieben, aber nicht der Mann, der sie geschaffen hat.

Vor kurzem endete der AOT-Manga, aber die Fans mochten das Ende nicht. Also fingen sie an, den Mangaka zu kritisieren und verwüsteten ihn. Einige gingen sogar so weit, dem Mangaka eine Morddrohung zu schicken, um ihren Hass auf das Ende der Geschichte zu zeigen.

Darüber hinaus begannen sie sogar, ihr eigenes Ende zu schreiben, wobei sie die Arbeit und Wünsche des ursprünglichen Autors verwarfen.

Das Einzige, was diese Jungs von der One Piece-, Jojo- und Berserk-Community lernen können, ist, ihre Mangaka zu respektieren und sie gut zu behandeln.

Außerdem hat das AOT-Fandom das gleiche Versandproblem wie das MHA-Fandom, wenn auch nicht im gleichen Ausmaß.

5. JoJos bizarres Abenteuer

jojo rangiert

Das Jojo-Fandom ist eher nervig als giftig, wenn ihr mich fragt, aber nur wenige von euch haben das Jojo-Fandom auf meiner Instagram-Seite nominiert, als ich euch gebeten habe, den Fandoms zu sagen, die ihr hasst, also füge ich es der Liste hinzu .

Dieses Fandom macht einfach aus allem eine Jojo-Referenz und fordert buchstäblich jeden einzelnen Anime-Beobachter auf, Jojo zu sehen.

„Watch Jojo, Watch Jojo, Watch Jojo“, mehr sagen sie, wenn sie einen neuen Anime-Fan treffen.

6. Demon Slayer – die Spoiler-Gang

Wer sind die Dämonentöter

Dies ist ein relativ neues Anime-Fandom, daher ist es nicht so giftig. Das einzige, was mir an dieser Community nicht gefällt, sind die Spoiler.

Sie scheinen zu vergessen, dass nicht jeder ein saisonaler Beobachter / Manga-Leser ist. Während dies auch bei einigen anderen Fandoms ein Problem ist, war die Anzahl der Spoiler viel zu groß.

Und natürlich gibt es Leute, die an die Überlegenheit von Dämonentötern glauben und nicht einfach Leute akzeptieren würden, die sagen, dass sie Dämonentöter nicht besonders mögen.

7. Fullmetal Alchemist Brotherhood – Gefälschte Rezensenten

Fullmetal Alchemist Brotherhood Anime

Fullmetal Alchemist Brotherhood ist seit Jahren der bestbewertete Anime in MyAnimeList. Und das liegt nicht nur daran, dass der Anime so toll ist.

Es liegt auch daran, dass seine Fans höllisch giftig sind.

Fullmetal Alchemist hat eines der schlechtesten Anime-Fandoms aller Zeiten, denn immer wenn ein neuer Anime eine höhere Bewertung als die FMA erhält, spammen sie eine schlechte Bewertung.

Das haben sie in den vergangenen Jahren mehrfach getan. Selbst nachdem sie gefasst und entlarvt wurden, hat die Fangemeinde nichts gelernt.

Ich habe keine Ahnung, wie so viele Leute dabei so organisiert sind. Wie viel Freizeit haben sie überhaupt?

8. One Piece Fandom & seine unendliche Empfehlung

Liste aller Bögen in einem Stück

Es gibt drei Arten von Gruppen und Meinungen, wenn es um One Piece Anime geht:

  1. Wer One Piece auf die neuste Folge geschaut hat. Diese Jungs lieben die Show und empfehlen sie weiter.
  2. Sie haben die ersten paar (vielleicht nur hundert) Episoden gesehen und sie fallen gelassen. Diese Typen kennen die Show nicht, nennen sie aber einen Trash-Anime, wenn sie keine Ahnung von der ganzen Geschichte haben.
  3. Ich habe One Piece nie gesehen und bin fest davon überzeugt, dass sie es niemals sehen werden. Diese Jungs kümmern sich nicht und wollen nur hassen.

Die erste Art habe buchstäblich alles gesehen und kann nicht genug davon bekommen. Obwohl ich ihnen nicht vorwerfen kann, dass sie sich in einen legendären Anime verliebt haben, schieben sie ihre Empfehlung irgendwie bei jeder Gelegenheit, die sie bekommen.

Aber sie tun es nur, weil auch sie den Anime irgendwann ignorierten und ihn vielleicht sogar hassten und dachten, er sei überbewertet. Aber nachdem sie die Epik des Anime erlebt haben, wollen sie es mit der Welt teilen und Macht sie, die „Wahrheit“ zu sehen.

Das kann natürlich nerven.

Oh, und vergessen wir nicht die Power Scaler. Sie sind wirklich eine Bedrohung in den meisten Shonen-Fandoms.

9. Haikyuu Fandom ist … ein bisschen seltsam

Haikyuu-Charaktere

Sehen Sie, dies ist das 21. Jahrhundert und wir alle haben die LGBTQ+-Community akzeptiert. Aber die Haikyuu-Fandoms können nicht aufhören, anzügliche Fantasien über Schuljungen zu entwickeln, die versuchen, einen echten Sport zu treiben.

Während der Anime exzellent ist und all das Lob für seine beeindruckende Handlung verdient, scheint sich das Fandom überhaupt nicht um die eigentliche Geschichte zu kümmern.

Anscheinend sehen sie nur einen heißen, verschwitzten Jungen, der sich paaren und beschäftigen muss.

Wie im Ernst, eine gesunde Menge an Schiffen und Koppeln ist willkommen, aber wenn es zur Besessenheit wird, wird es wirklich gruselig.

Besonders die Cosplayer und andere Fans auf Tik Tok müssen sich entspannen.

10. Buchstäblich jeder beliebte Anime

Shonen Manga Zielgruppe

Die traurige Wahrheit ist, je beliebter ein Anime ist, desto hässlicher und giftiger wird er wahrscheinlich werden.

Wenn Menschen im Allgemeinen an einer Idee hängen, werden sie alle anderen Menschen herabsetzen, die ihnen nicht zustimmen.

Dies ist eine sehr einzigartige und enttäuschende Art der Fans, „Liebe“ für ihre Lieblings-Animeserie zu zeigen.

Immer wenn jemand sagt, dass er einen Anime nicht mag, ist sein Fandom beleidigt, weil er es persönlich nimmt. Sie können das Konzept nicht verstehen, dass jemand das, was er liebt, nicht mag.

Dies ist besonders bei den Anime-Fangemeinden sehr verbreitet, da es wirklich das Zuhause für Teenager und unreife Erwachsene ist.

Natürlich gibt es auch erwachsene Fans, die andere Meinungen und Vorlieben oder Abneigungen akzeptieren und respektieren können. Nur wenn die gesamte Community so wäre, wäre das Anime-Fandom ein besserer Ort.

33 Kommentare zu „Top 10 Most Toxic Fandoms In Anime Community“

    1. Jeder Anime, der in diesem Artikel erwähnt wird, wird unterschätzt, ALLE haben eine gute Handlung, Geschichten usw. Das einzige Problem ist, dass Sie „diesen“ Anime überlegen machen. Es ist in Ordnung, wenn Sie ein Fan von „diesem“ Anime sind, aber toxisch zu sein, kann sich auf andere auswirken. Toxizität kann sich auswirken, weil 80% (glaube ich) von Anime-Beobachtern minderjährig ist (wie ich). Aufgrund Ihrer Toxizität sind ihre Gehirne betroffen und haben das befolgt, was sie nicht befolgen sollten.

  1. Ihre Meinungen über das aot-Fandom sind völlig halbherzig. Sie haben Meinungen dazu an der Oberfläche gesammelt. Du hast keine Meinungen über den Versandteil des Fandoms und aots Mangaka gesammelt. Die Menschen zu kritisieren, die das verdienen, ist von vornherein nicht giftig. Außerdem ist der Autor von aot derjenige, der seine Leser, seine Geschichte, seine Charaktere und sogar sich selbst verraten und missachtet hat. Das hat dieser Artikel komplett ignoriert. Und wie giftig ist die Herstellung von Doujinshi? Es gab so viele Doujinshi in der Vergangenheit. Warum ist nur diese Fanfiction giftig?

    1. Erstens habe ich keine Meinung „eingeholt“. Dies sind meine Gedanken als eine Person, die Teil der Gemeinschaft war. Zweitens ist Kritik überhaupt nicht giftig. Bei echter Kritik geht es darum, nützliches Feedback zu geben, damit der Autor wachsen kann. Es ist gut, solange es nützlich ist. Toxisch ist es, über den Autor zu reden, ohne nützliches Feedback zu geben. Kritisieren ist nicht so einfach, wie den Autor zu markieren und zu sagen „Du bist scheiße und deine Arbeit ist scheiße“. Außerdem kritisieren Sie den Inhalt, nicht den Ersteller. So funktioniert Kritik. Ich verstehe, dass es Handlungslöcher gab und das Ende unbefriedigend war. Hinterlassen Sie eine schlechte Bewertung über die Serie, daran ist nichts auszusetzen. Aber den Mann zu hassen, der das Beste seit Jahren tut, nur weil er es einmal vermasselt hat, ist einfach herzlos und unreif. Es gibt einen Unterschied zwischen tatsächlicher Kritik und einfach nur jemanden online zu hassen. Nun, ich sage auch nicht, dass das gesamte Fandom so ist. In jedem Fandom gibt es immer eine Mischung aus toxischen und nicht toxischen Fans.

      Und ich weiß nicht einmal, welcher Teil dieses Artikels Sie denken ließ, dass ich sage „Doujinshi ist giftig“. Ich meine, ich habe nicht einmal das Wort „doujinshi“ lmao verwendet. Vielleicht möchten Sie diesen Teil noch einmal lesen, denn das ist ein komplettes Missverständnis.

  2. Mann, das war genau das Richtige, außer Sie haben das FMAB-Fandom vergessen, das giftig ist, wenn sie andere Animes mit schlechten Bewertungen und 1s verwüsten, so dass ihre Ratibg-Rückgänge am auffälligsten auf MAL sind, wenn eine neue Gintama-Saison ausbricht, bekommt sie viel höhere Bewertungen als fmab und für einige Grund fmab-Fans können nicht damit umgehen, dass ihre Show nicht die höchste Bewertung hat, also gaben sie der Show weiterhin 1s und Gintama hatte eine kleinere Fangemeinde, die bald sank, jetzt hat mich das dazu gebracht, fmab zu hassen, weil ihre Fans giftig sind

    1. No odies a FMAB, odia al estúpido grupito de inmaduros entre el fandom. Yo he visto FMAB y he visto Gintama, y hasta la fecha, Gintama es especial para mi, no puedo creer que los fans de Fullmetal le hagan eso, decepcionan como fandom de Fullmetal.

  3. Das Lmao-Drachenball-Fandom besiegt das Naruto-Fandom in Bezug auf die Toxizität immer noch, wer diese Liste erstellt hat, ist dumm und wo ist giftiges Bleichmittel oder OP-Fandom dummer Autor?

    1. Seht, Leute. Das ist die Art von toxischem Fan, von der ich gesprochen habe. Wenn Sie mich kritisieren wollen, versuchen Sie zumindest, nützlich zu sein, und lassen Sie mich wissen, was Ihrer Meinung nach falsch ist, damit ich versuchen kann, mich zu verbessern. Was genau an diesem Artikel hat Sie dazu veranlasst, dies zu kommentieren? Das wäre ein hilfreiches Feedback. Und was meinst du mit ungenau? Das ist mein persönliche Erfahrung mit diesen Fandom und Sie finde es ungenau? Und glauben Sie mir, ich wollte Ihren Kommentar nicht ganz ignorieren, also habe ich tatsächlich die ersten 10 Suchergebnisse für „toxische Anime-Fandoms“ in Google gelesen (mit Ausnahme meiner Site ofc) und sie sagen alle ziemlich dasselbe. Sind Sie sicher, dass Sie derjenige sind, der keine Nachforschungen angestellt hat, bevor er so etwas kommentiert?

  4. Der gesamte Kommentarbereich beweist nur, was die Person zu beweisen versucht.
    Und es stimmt über Boruto. Mein Bruder sagte, es sei nicht gut, also habe ich es mir zuerst nicht angesehen, aber als ich es tat, war ich ein bisschen sauer auf mich selbst, weil ich ihm blind glaubte.
    Sicher, nachdem Sie Naruto gesehen haben, haben Sie hohe Erwartungen an Boruto und es wird möglicherweise nicht Ihren Erwartungen entsprechen, aber das gibt Ihnen nicht das Recht, es vollständig zu zerstören. Es gibt Ihnen nicht das gleiche Maß an Aufregung (?) wie Naruto, aber es ist ein ziemlich anständiger Anime.

  5. Mann, hast du im Leben nichts anderes zu tun, als diesen ganzen Unsinn aufzuschreiben? Hast du sogar Typen davon gemacht? Danke, dass du mich zum Lachen gebracht hast

  6. Mf selbst ist ein Hardcore-OPtard und nennt andere Anime-Fanbases giftig
    Diese Mf bringen Naruto immer in ihre Konvoi mit, weil niemand über ihren Manga spricht.
    Die OP-Fangemeinde ist eine der giftigsten Fangemeinden und dieser Blog beweist es, sie greifen andere Anime-Fangemeinden ohne Grund an und verwüsten natürlich vor allem Naruto.

    1. Erstens habe ich alle anstößigen Wörter aus Ihrem Kommentar entfernt. Wir brauchen diese giftigen Worte in der Community unserer Website nicht. Ich hätte deinen Kommentar als Ganzes löschen können, aber ich muss andere Leser wie dich wissen lassen, was ich sagen werde. Zweitens, nur weil ich die Naruto FANBASE nicht mag, heißt das nicht, dass ich ein Hardcore-One-Piece-Fan bin. Es ist nicht so binär. Sicher, ich schaue OP, ich mag es, aber ich werde es nicht als den besten Anime bezeichnen, den es gibt. Oder ich würde auch nicht sagen, dass es besser als Naruto ist. Ich habe auch Naruto gelesen und würde es auch nicht mit OP oder einem anderen Anime vergleichen. Außerdem versuche zu verstehen, dass ich nicht sage, dass Naruto schlecht ist. Es sind die Menschen, die das Problem sind. Und natürlich sind auch nicht alle Naruto-Fans giftig. Ich sage auch nicht, dass eine Anime-Fangemeinde, die nicht auf dieser Liste steht, frei von Giftstoffen ist. One Pice hat auch seine toxischen Fans. Jeder Anime, der eine beträchtliche Anzahl von Fans hat, wird zwangsläufig einige schlechte Fans haben. Aber eine gute Sache an One Piece-Fans ist, dass sie ihren Autor (Mangaka) so sehr schätzen und ihn respektieren. Ich habe keine Ahnung, warum du deswegen so verletzt bist.

  7. Ich fing an, Sailor Moon zu schauen, nachdem ich es jahrelang nicht gesehen hatte, und es war, als würde ich eine komplett neue Show sehen, es hat Spaß gemacht, den Viz neu synchronisiert zu sehen. Es macht auch keinen Spaß, wenn dein Lieblingscharakter am meisten gehasst wird, und es ist auch nicht cool, mit allen möglichen Namen beschimpft zu werden. Ich bin sauer auf Anime und sehe mir immer wieder Sailor Moon an.

  8. Pingback: Toxische Anime-Fans - Die schlimmsten Arten von Weebs

  9. Dieser Artikel ist schlecht geschrieben und es fehlen Beweise. Es ist ein bisschen so, als würde man sagen, man wacht auf, bekommt eine Idee und schreibt alle seine Meinungen auf. Plus Ihre Witze sind erschreckend

    1. Nun, ich verstehe schlecht geschrieben, aber Sie wollen BEWEISE? Alter, es sei denn, Sie haben in den letzten zehn Jahren unter einem Felsen gelebt oder so, Sie würden wissen, dass dies einfache Fakten sind.

  10. eu realmente concordo com tudo oque vc falou . e eu realmente acho a fandom de naruto toxico e tem uma prova, eu estava num video de um cara falando que não gostava de naruto, vou ver os comentários e era gente massacrando o cara falando que ele não era digno o suficiente pra entender o melhor anime de todos eu fiquei bem triste com isso literalmente eles não conseguem respeitar a opinião dos outros

  11. Actually i really agree with your opinion on haikyuu fandom, like fans are getting a little too obsessed with shipping either themselves with characters or shipping characters with eachoter, some ships sure are welcome and im one of those who actually ship some characters, but seriously I don’t forget about what the anime is actually about.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen