...

Vegeta alle Formen, die von den Schwächsten bis zu den Stärksten eingestuft werden

Vegeta ist die bekannteste Anime-Nebenfigur aller Zeiten. Er ist es, der den anderen Nebenfiguren vor Augen führt, wie auch sie als Hauptfiguren an Bedeutung gewonnen haben. In der Dragon Ball-Franchise nimmt er aufgrund seiner stolzen und egoistischen Natur einen wichtigen Platz ein. Er ist auch ein Vorbild und eine Inspiration für die meisten erfolgreichen Menschen auf der Welt. 

In der Saiyajin-Saga wird Vegeta erstmals als gnadenloser Bösewicht mit einer Machtstufe von 18.000 vorgestellt. Er gilt als der mächtigste Prinz aller Saiyajins. Er ist extrem mächtig und Goku und andere Kämpfer der Erde werden es schwer haben, ihn zu besiegen. Seine rohe Kraft und Fähigkeit sind mehr als ausreichend, um mit ihnen umzugehen oder sie zu besiegen. Er wird später von Frieza in der folgenden Frieza-Saga getötet.

Die Mehrheit der Dragon Ball-Fans möchte, dass Vegeta in der Serie zurückkehrt. Aufgrund seiner enormen Popularität beschloss Akira Toriyama, der Schöpfer von Dragon Ball, ihn zurückzubringen. Vegeta wurde nach seinem Wiederauftauchen allmählich Gokus Hauptkonkurrent. Er kämpft jetzt an der Seite von Goku gegen eine Menge Schurken. Er bekommt auch viele Formen und Transformationen im gesamten Franchise, wie Goku.

Liste aller Formen von Vegeta 

Vegeta ist einer der beliebtesten Charaktere in der Dragon Ball-Reihe. Aufgrund seines Saiyajin-Blutes und seines intensiven Trainings erreichte er auch viele Formen. Seine verschiedenen Verwandlungen sind alle sehr beliebt und kraftvoll, mit unglaublichen Auftritten. In der gesamten Franchise ist er der einzige Charakter mit mehreren Hauptbewegungen wie Gokus Kamehameha. Für jede seiner Power-Up-Versionen hatte er separate und unterschiedliche Finishing-Moves wie Galick Gun, Final Flash usw. 

Vegetas Grundform ist die eines schlanken, gut gebauten Mannes mit einer unterdurchschnittlichen Größe. Er hat schwarzes Haar, das nach oben gespitzt ist, und strenge Gesichtszüge. Er hat gebräunte Haut mit weicheren Augen, die eine dunkelschwarze Farbe haben. Immer wenn er sich in eine andere Version des Super-Saiyajins verwandelt, ändern sich seine Haarfarbe und seine körperlichen Eigenschaften. Sein Machtniveau steigt auch allmählich an, wenn es sich in neue Formen verwandelt. Aber in einigen seiner Formen ist sein ganzer Körper völlig verändert. 

Die meisten Leute, die nicht mit DB-Serien beschäftigt sind, sind ratlos, wie viele Formen Vegeta hat und was sie sind. In diesem Artikel werde ich Ihnen also eine Liste aller Formen von Vegeta zur Verfügung stellen. In dieser Liste sprechen wir über alle Transformationen von Vegeta aus Dragon Ball Z, Dragon Ball GT und Dragon Ball Super. 

Also, ohne weitere Umschweife, hier ist eine Liste aller Formen von Vegeta, in der richtigen Reihenfolge. 

Vegetas FormularnameVegetas Leistungspegel
Großer Affe1 Billion (aktuell)
Super Saiyajin2,7 Milliarden
Super Vegeta 675 Milliarden
Super Saiyajin 2 4,5 Billiarden
Majin Vegeta6 Milliarden
Baby Vegeta45 Billionen (mit goldenem Menschenaffen)
Goldener großer Affe500 Billionen
Super Saiyajin 42,5 Billiarden
Super-Saiyajin-Gott11 Billionen
Super Saiyajin Blau95 Trillionen
Super Saiyajin Blau entwickelt9,5 Sextillionen
Ultra-Ego15.6 Septillon

Verwandte >> Alle Goku-Formen sind von den Schwächsten bis zu den Stärksten eingestuft


12. Großer Affe 

Great Ape ist die erste Transformation von Vegeta in der gesamten Serie. Als er Goku und andere Erdlinge nicht besiegen kann, beschließt er, sich in den Menschenaffen zu verwandeln. Als großer Affe wurde seine Macht verzehnfacht.

Vegeta wurde zum Menschenaffen, indem er einen Energieball (der wie ein Mond aussieht) in die Luft warf. Nachdem er sich verwandelt hatte, besiegte er Goku und andere Krieger mit seiner enormen Kraft. Er störte auch Gokus kraftvolle Technik, die „Spirit Bomb-Technik“, mit seiner Mundwellenenergie. Seine Mundwellenenergie ist so stark, dass sie leicht einen massiven Berg auslöschen kann.

Vegeta ist der einzige Saiyajin, der die volle Kontrolle über seine Menschenaffenform hat. Zusammen mit seinem scharfen Verstand und seinem deduktiven Talent nutzt er die enorme Kraft dieses Menschenaffen effektiv aus. Er demonstriert hervorragend seine volle Power und hat eine aktuell Ebene von 1 Billion Kampfkraft. 

11. Super Saiyajin

Vegeta Super Saiyajin 1

Vegeta ist der zweite Charakter, der den Super-Saiyajin-Zustand erreicht. Er kann diese Form vor allem aufgrund seines starken Glaubens an sich selbst auslösen. In dieser Form wurde sein Haar stacheliger und goldener und seine Augen wurden grün. Sein ganzer Körper ist von einer riesigen Menge hellgelber Aura umgeben.

In dieser Form hält er a 2,7 Milliarden Level an Kampfkraft. Im Super-Saiyajin-Zustand besiegt Vegeta mühelos sowohl Android 19 als auch Android 20. Er entwaffnete Android 19 und erledigte ihn mit seinem verheerenden Urknall-Angriff. Er überwältigte sie trotz der Tatsache, dass die Androiden energieabsorbierende Fähigkeiten haben.

In Dragon Ball Super demonstriert Vegeta auch seine Super Saiyajin-Kraft. In dieser Serie kämpft er gegen Cabba, einen Saiyajin-Krieger aus Universum 6. Mit seiner Super-Saiyajin-Form besiegt er Cabba in diesem Kampf. Im neuesten Dragon Ball-Film benutzt er auch seine Super-Saiyajin-Form, um gegen Broly zu kämpfen. Broly und sein Vater Paragus sind erstaunt über Vegetas Super-Saiyajin-Kraft während dieses Kampfes. Mit dieser Kraft besiegt er Brolys Basisform leicht.

10. Super-Vegetarier

Super-Vegetarier

Super Vegeta ist eine Weiterentwicklung von Vegetas Super Saiyajin. Er erreichte dies durch intensives Training in der hyperbolischen Zeitkammer, während er sich im Super-Saiyajin-Zustand befand. Er erscheint zum ersten Mal in dieser Form in Dragon Ball Z Episode 155 während der Perfect Cell Saga.

In dieser Form hatte er 675 Milliarden Stufen Kampfkraft und sah seiner Standard-Super-Saiyajin-Form ähnlich. Sein goldenes Haar wird etwas steifer und verblasst, aber das ist eine kleine Veränderung. Seine Muskelmasse nimmt ebenfalls zu, aber seine Beweglichkeit und Koordination bleiben unbeeinträchtigt. 

In seiner Super-Vegetarier-Form weicht er aus und verteidigt sich gegen alle größeren Angriffe der unvollkommenen Zelle. Er richtete erfolgreich seine stärkste Attacke „Final Flash“ auf ihn. Er wurde sowohl in Bezug auf Stärke als auch auf Geschwindigkeit mächtiger als der unvollkommene Cell. Vegeta verwendete seine Super-Vegetarier-Form auch in zwei Dragon Ball Z-Filmen, „Broly – der legendäre Saiyajin“ und „Bojack Unbound“. 

9.Super Saiyajin 2

Super Saiyajin 2

Vegetas Super-Saiyajin 2 ist eine mächtige Form und die zweite Stufe seiner Super-Saiyajin-Form. In Bezug auf Aussehen und Fähigkeiten ähnelt diese Form seiner Super-Saiyajin-Form. Es hat jedoch viel mehr Kraft, Geschwindigkeit, Stärke und Energie, mit a Kampfkraft von 4,5 Billiarden Ebenen. Er benutzte diese Form zum ersten Mal im Kampf gegen Goku in der Buu-Saga. 

In Super-Saiyajin 2-Form wird sein goldenes Haar stacheliger und steht noch mehr auf. Seine Energiestrahlung ist ebenfalls stärker geworden und hat sich von einer glatten, fließenden Aura in einen wilden, flammenähnlichen Fluss verwandelt. Er benutzte erneut seine Super-Saiyajin-2-Form, um gegen Kid Buu zu kämpfen. In diesem Kampf kämpft er nur kurz, um Zeit für Goku zu gewinnen. So können sie genug Energie sammeln, um Kid Buu zu besiegen. 

In der neuesten Dragon Ball Super-Serie zeigt Vegeta die wahre Kraft seiner Super-Saiyajin-2-Form. Er verwandelte sich in Super Saiyajin 2, nachdem er gesehen hatte, wie Beerus, ein Gott der Zerstörung, seine Frau traf. In dieser Form kann Vegeta Beerus mit einer Flut von Schlägen und Tritten treffen. Er lieferte auch einen zweihändigen Schlag, der Beerus über das Schiff fliegen ließ. Dann beginnt er, Ki-Strahlen auf ihn zu schießen, während er eine Nebelwand erzeugt. Danach taucht er wieder in seiner Nähe auf und feuert seine mächtige Galick Gun ab.

8. Majin Vegeta

majin-vegeta

Majin Vegeta ist die berühmteste Form von Vegeta, die ihm geholfen hat, weltweite Popularität zu erlangen. Sein strenger Gesichtsausdruck, kombiniert mit seinem bösen Lächeln, macht ihn in dieser Form unglaublich. Zum ersten Mal verwandelt er sich beim World Martial Arts Tournament in Majin Vegeta. Er erhielt diese Form, nachdem er ein Anhänger von Babidi geworden war und das Majin-Siegel auf seiner Stirn hatte. Diese Form verleiht ihm einen erheblichen Schub an Kraft und Fähigkeiten. 

In der Form von Majin Vegeta zeigt Vegeta seine wahre dunkle Natur und sein außergewöhnliches Maß an Macht. Auch seine Muskelmasse nahm zu und seine Augen wurden ernst. Er hat eine große Menge beim Turnier gesprengt, nur um Goku davon zu überzeugen, gegen ihn zu kämpfen. Majin Vegeta kämpft normalerweise am Kampfkraft von 6 Milliarden Ebenen in seinem Super Saiyajin 2 bilden. 

In seiner Majin Vegeta-Form ist Vegeta absolut in der Lage, das letzte bisschen seiner Kraft zu nutzen. Er kannte auch seine Grenzen und konnte seine Leistung trotz keinerlei vorherigem Training auf ein hohes Niveau steigern. Sein populärster Kampf in dieser Form ist der gegen Gokus Super Saiyajin 2. In diesem Kampf trat er mit Goku an und besiegte ihn mit seiner mächtigen „Double Galick Gun“-Attacke. Um Majin Buu jedoch zu vernichten, wurde er durch seinen eigenen verheerenden Angriff „Final Explosion“ getötet.

Viele Fans freuen sich auf die Rückkehr von Majin Vegeta zum Franchise. Diese Form ist in einer Reihe von nicht kanonischen oder inoffiziellen Serien sowie in mehreren Spielen der Franchise erschienen. Diese Form wird jedoch im offiziellen Manga oder Anime nie wieder gesehen.

7. Baby-Vegetarier

Baby Vegeta-Form

Baby Vegeta ist nicht die Form und Vegeta erreicht sie nicht alleine. Als Baby, der letzte Überlebende der Tuffle-Rasse, die Kontrolle über Vegetas Körper erlangt, wird er zu Baby Vegeta. Er diente als Hauptschurke in der Baby-Saga in Dragon Ball GT. Baby ist im Grunde ein Maschinenmutant, der von Dr. Myuu experimentell erschaffen wurde. Sein Hauptziel ist es, alle Saiyajin-Rassen vom Planeten auszulöschen und ihre Spezies wieder zum Leben zu erwecken.

Vegetas körperliche Eigenschaften werden in dieser Form verändert und seine Kräfte werden stark verbessert. Sein schwarzes Haar ist weiß geworden und auf seinem Gesicht ist eine rote Linie erschienen. „Destructo Disk“ ist einer seiner verheerenden Angriffe, die alles durchschneiden können. Er hat auch mächtige Angriffe wie den Full Power Energy Blast Volley, den er gegen Goku einsetzte. Dieser Zug enthält eine große Menge Ki und ist extrem schädlich und effektiv gegen seine Gegner.

Baby Vegeta hat die unheimliche Fähigkeit, Energie von jedem zu absorbieren und sie zu nutzen, um seine eigenen Fähigkeiten zu steigern. Aus dieser Form kann er sich in eine Vielzahl mächtigerer und fortgeschrittenerer Formen verwandeln. Er kann sich in das Superbaby verwandeln, nachdem er die Energie von Gohan, Goten und Trunks genommen hat. In seiner Super-Baby-Form besiegte er mühelos Gokus Super-Saiyajin 3, indem er Vegetas Urknall-Angriff einsetzte.

Baby Vegeta verwandelt sich in Super Baby 2, um gegen die Verschmelzung von Majin Buu und Uub, Majuub, zu kämpfen. In diesem Kampf überwand er die Macht von Majuub und besiegte ihn mit seiner unglaublichen Kraft. Einer der beliebtesten Kämpfe in der Serie ist Baby's Golden Great Ape gegen Gokus Super Saiyan 4. In diesem Kampf kämpfte er hart gegen Goku, wurde aber von ihm besiegt. Seine höchste Kampfkraft war 45 Billionen Ebenen, die er in seiner Golden Great Ape-Form hatte. 

6. Goldener großer Affe

Goldener großer Affe vegeta

Der goldene Menschenaffe ist eine der mächtigen Formen von Vegeta in Dragon Ball GT. Diese Form ist auch als „Super Great Ape“ bekannt. Vegeta benutzte diese Form zur Zerstörung und schlachtete seine mächtigen Gegner. Er ist in der Lage, in diese Form zu gelangen, indem er die enorme Strahlungsmenge des Blutz-Wellengenerators absorbiert. Seine Frau Bulma hat diesen Generator entwickelt, um ihm zu helfen, sich in einen goldenen Menschenaffen zu verwandeln. 

In dieser Form verwandelt sich sein ganzer Körper in einen riesigen Affen, dessen Körper mit goldenem Fell bedeckt ist. Aber sein Haar ist das gleiche wie das stachelige Haar seines Super-Saiyajins. Er hatte die vollständige Kontrolle über diese Form und setzte seine Kräfte hervorragend gegen Gegner ein. Sein stärkster Angriff ist die Mundenergiewelle, die alles in seiner Umgebung leicht sprengen kann. 

In dieser Form erhöht er auch seine Ki-Blast-Kräfte und hat 500 Billionen Stufen an Kampfkraft. 

In der Shadow Dragon Saga wurde er für kurze Zeit zum goldenen Menschenaffen. Danach überwand er diese Form und konnte Super Saiyajin 4 erreichen.

5. Super Saiyajin 4

Super Saiyajin 4 Vegeta

Super Saiyan 4, eine der mächtigsten Formen von Vegeta, hat das Aussehen eines humanoiden Affen. Es ist eine kontrollierte und erfolgreiche Variante des Golden Great Ape. Diese Form hat ein größeres Maß an Macht als alle anderen Super-Saiyajin-Formen von Vegeta. Er ist der zweite, der diese Form erfolgreich ausgelöst hat, aber nicht von sich aus. Er zeigt diese Form erstmals in der Shadow Dragon Saga von Dragon Ball GT. 

Vegetas Super-Saiyajin-4-Form ist eine hervorragende Kombination aus seiner Super-Saiyajin-Form und seiner Menschenaffen-Form. Dies ist die einzige Form, die er nicht selbst bekommt und möchte die Hilfe der Technologie, um sie zu erreichen. Er erhält diese Form, indem er eine große Menge Strahlung von Bulmas Blutz-Wellengenerator absorbiert. Sein Körper und sein Geist sind in der Lage, eine enorme Kraft in sich aufzunehmen. Deshalb gelang es ihm, sich in Super Saiyajin 4 zu verwandeln und seine zu steigern Kampfkraft auf 2,5 Billiarden Ebenen. 

Vegetas beliebtester Kampf in dieser Form ist der Kampf gegen Omega Shenron. In diesem Kampf lieferte er ihm neben Goku einen harten Kampf. Außerdem fügte er ihm mit seinen mächtigen Attacken „Final Shine Attack“ und „Maximum Final Flash“ großen Schaden zu. Aber leider haben sie immer noch keine Chance und können ihn nicht besiegen, bis sie verschmelzen. 

4. Super-Saiyajin-Gott

Super-Saiyajin-Gott Vegeta

Die Super-Saiyajin-Gottform ist die legendäre Form von Vegeta. Er ist der einzige, der diese Form selbst erhält, ohne irgendwelche Rituale durchzuführen. Er erreichte diese Form durch intensives Training mit Whis. Vegeta wurde ein Meister darin, Gottes Ki zu nutzen und bekam Zugang zu jeder Transformation. Er benutzte diese Form, um sich zu bewegen, und für Angriff und Verteidigung benutzte er seine Super-Saiyajin-Blau-Form. 

In Super-Saiyajin-Gottform wird sein Körper schlanker und sein Haar wird rot. Sein ganzer Körper ist mit einer immensen Menge roter flammenartiger Aura bedeckt. Im Manga Dragon Ball Super verwandelt er sich zunächst in einen Super-Saiyajin-Gott. Diese neue, unglaubliche Kraft zeigt er im Kampf gegen Zamasu und Goku Black. Aber in der Anime-Serie wurde er nie ein Super-Saiyajin-Gott. 

Im neuesten Dragon Ball Super Broly-Film benutzte er diese Form im Kampf gegen Broly. In diesem Kampf fügte er ihm mit seiner enormen Attacke „God Heat Flash“ massiven Schaden zu. Er benutzte diese Form als Ergänzung zu seiner Super-Saiyajin-Blau-Form. Er hat eine ausgezeichnete Kontrolle über sein Gott-Ki und alle seine Formen. Deshalb kann er im Handumdrehen zwischen Super Saiyan God und Super Saiyan Blue hin und her wechseln. Er hat die Kampfkraft von 11 Trillionen in diesem Staat.

3. Super-Saiyajin-Blau 

Super Saiyajin Blau

Super Saiyan Blue ist eine der bekanntesten und stärksten Formen von Vegeta. Er hat diese Form in den meisten Kämpfen der gesamten Dragon Ball Super-Serie häufig verwendet. Diese Form ist eine perfekte Kombination aus seinem Super-Saiyajin-Gott und seiner ersten Super-Saiyajin-Form. Diese Form erhöht im Gegensatz zu seinen anderen früheren Super-Saiyajin-Formen seine Kraft, Stärke und Geschwindigkeit erheblich. In dieser Form ist er in der Lage, die mächtigste Version seines „Final Flash“ einzusetzen, um mächtige Gegner zu besiegen. 

In seiner Super-Saiyajin-Blau-Form verfärben sich seine Haare und Augen von dunkelschwarz zu blau. Sein Körper ist auch mit einer lebendigen und feurig blauen, elektrischen Aura bedeckt. Seine Aura enthält kleine funkelnde Partikel, in denen Energie zu fließen scheint. Er kann diese Form aufgrund seines extremen Trainings mit Whis erreichen. Diese Form hilft ihm, seinen Geist zu beruhigen und die vollständige Kontrolle über sein Gott-Ki zu erlangen. Seine stärkste Attacke ist die „Dead End Attack“, die er meistens in dieser Form einsetzt. 

Vegetas beliebtester Kampf in seiner Super-Saiyajin-Blau-Form ist gegen Black Goku und Future Zamasu. Mit seinem Gottstoß, der zu ihm eilt, ist er in der Lage, Black Goku in diesem Kampf allein zu halten. Dank seiner hervorragenden Ki-Kontrolle überwand er auch die Mängel dieser Form. Jetzt kann er im Handumdrehen zwischen Super Saiyan God und Super Saiyan Blue hin und her wechseln. Er benutzte diese Form erneut in vielen Kämpfen gegen mächtige Gegner im Tournament of Power. Aufgrund mehrerer Kämpfe beherrschte er diese Form mit a Kampfkraft von 95 Trillionen Ebenen. 

2. Super Saiyajin Blau entwickelt 

Liste aller Vegeta-Formulare

SSB Evolved ist eine der stärksten und beliebtesten Formen von Vegeta. Super Saiyan God SS Evolved ist der offizielle Name dieser Form. Dies ist der fortgeschrittene Zustand, der die viel größere Kraft und Geschwindigkeit von Vegetas Super Saiyan Blue hat. Diese Form zeigt er nur einmal im Tournament of Power in Dragon Ball Super. Er kann sich in ihn verwandeln, nachdem er den größten Teil seiner Energie und unerschütterlichen Willenskraft verbraucht hat, um sein Universum zu retten.

In dieser Form nehmen Vegetas Haare und Augen eine dunklere königsblaue Farbe an. Die Länge seiner Haare nimmt auch zu und spitzt sich nach außen zu. Sein ganzer Körper ist mit einer größeren und dichteren blauen Aura bedeckt, einschließlich Lichtpartikeln. Die Kraft dieser Form von Vegeta ist gleich oder größer als die von Gokus Super Saiyajin Blue Kaio-ken. Er steigert auch unglaublich die Kraft dieser Form mit seiner großen Entschlossenheit und seinem Stolz. Weil er sowohl seine Familie beschützen als auch sein Versprechen gegenüber Cabba halten will. 

Vegetas Super Saiyan Blue Evolved gegen Toppos God of Destruction-Modus ist der beliebteste Kampf in der Serie. Toppo ist der Anführer der Pride Troopers und wird der nächste Gott der Zerstörung aus Universum 11 sein. In diesem Kampf kann Vegeta Toppo mit seiner unglaublichen Attacke „Limit Breaking Blow“ aus dem Turnier werfen. Dieser Angriff ist eine verbesserte Version seiner letzten Explosion, mit der er Majin Buu besiegte. 

Vegeta schützt ihn vor Toppos mächtigen Ki-Strahlen und schafft es, Toppos zerstörerische Energie zu überwinden. Diese Energie hat die Macht, die Existenz eines jeden Menschen auf der Welt zu zerstören. Er überwand es jedoch, indem er sein Ki um seine Faust konzentrierte und hindurch schlug. Er hatte eine unglaubliche Leistungsstufe von 9,5 Sextillionen in dieser Form. 

1. Ultra-Ego 

Ultra-Ego

Das Ultra Ego ist die stärkste und coolste Form von Vegeta im gesamten Franchise. Angeblich hat es 15.6 Septillon-Kampfmacht. Vegeta erscheint in dieser Form nur im Dragon Ball Super Manga, noch in keiner der Anime-Serien. Diese Form ist Gokus Ultra-Instinkt-Form völlig entgegengesetzt. Nachdem er von Beerus ein angemessenes Training zum Gott der Zerstörung erhalten hat, ist er in der Lage, diese Form zu erreichen. Er lernte auch, wie man die Ultra-Ego-Technik und die zerstörerische Kraft in sich selbst nutzt.

Vegetas Augenbrauen verschwinden in dieser Form vollständig und sein Gesichtsausdruck wird dunkler und böser. Seine Haare und Augen werden lila bzw. magenta. Nachdem er von Cerealian in seiner Super Saiyan Blue Evolved-Form besiegt worden war, benutzte er diese Form zuerst, um gegen Granolah zu kämpfen. Cerealians sind die Namen von Rassen, die von den Saiyajins fast ausgelöscht wurden. Granolah ist einer der Überlebenden der Cerealian-Rasse.

Vegetas Ultra-Ego-Form besitzt eine besondere Fähigkeit, die es ihm ermöglicht, Ki und die Kräfte des Gottes der Zerstörung zu nutzen. Seine Macht wächst exponentiell, wenn sie mehr Schaden erleiden und tief in ihren Kampfhunger eintauchen. Die Kampfkraft dieser Form ist derzeit nicht verfügbar, aber sie ist größer als jede seiner anderen Formen. Trotz der Tatsache, dass er nicht animiert ist, ist sein Kampf mit Granolah bei Dragon Ball-Fans sehr beliebt. Wann immer Ultra Ego in einer Anime-Serie auftaucht, wird es schnell zur mächtigsten und beliebtesten Form des Franchise. 

Subscribe
Notify of
2 Bemerkungen
älteste
neueste am meisten gewählt
Inline Feedbacks
View all comments
zurückverfolgen

[…] Vegeta alle Formen, die von den Schwächsten bis zu den Stärksten eingestuft werden […]

2
0
Würde Ihre Meinung lieben, bitte kommentieren.x
Nach oben scrollen