...

Sind Yonko in One Piece stärker als Warlords?

Die Welt der Manga- und Anime-Serie One Piece ist voller mächtiger Charaktere, von denen jeder seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Stärken hat. Unter ihnen sind die Yonko und die Warlords, zwei Gruppen von Charakteren, die für ihre unglaubliche Macht und ihren Einfluss bekannt sind. In diesem Artikel werden wir analysieren, ob die Yonko stärker sind als die Warlords.

Die Leute in der Welt von One Piece denken, dass die Yonko die sind mächtigste Piraten. Während die Warlords mächtige Piraten sind, die sich mit der Weltregierung verbündet haben.

In diesem Artikel werden wir uns die Stärken, Fähigkeiten und den Einfluss dieser genauer ansehen zwei Gruppen um festzustellen, was stärker ist.

Wir werden auch spezifische Beispiele von Yonko und Warlords analysieren, um sie besser zu verstehen Fähigkeiten.

Dieser Artikel bietet einen detaillierten Einblick in diese mächtigen Charaktere und die Faktoren die zu ihrer Stärke beitragen.

Wer sind die Yonko in One Piece?

neu-yonko

Yonko ist der Titel, der dem gegeben wurde vier stärkste Piraten in der ganzen Welt. Selbst die Weltregierung betrachtet sie als Bedrohung.

Sie sind reinrassige Piraten, die über mehrere Länder herrschen. Sie sind einige der meisten gesuchte Verbrecher und haben einen riesigen Preis auf ihren Kopf.

Niemand ist jedoch in der Lage, sie zu jagen. Deshalb werden sie „Yonko“ oder „Vier Kaiser des Meeres.

Während die Position von Yonko auf vier Piraten gleichzeitig begrenzt ist, gab es vorbei sieben verschiedene Yonkos seit dem Beginn der One Piece-Geschichte. Sie können die vollständige Liste aller Yonko in One Piece, geordnet nach ihrer Stärke, in lesen Dieser Beitrag.

Kurz gesagt, jeder Yonko wird von allen gefürchtet und respektiert. So sehr, dass sie als die Herrscher ihrer jeweiligen Meere angesehen werden können.

Empfohlen >> Rangliste der 15 mächtigsten Piratencrews aus einem Stück

Wer sind die Warlords in One Piece?

Einteilige Shichibukai-FAQs

In One Piece sind die Warlords, auch bekannt als Shichibukai, gehören zu den mächtigsten Piraten. Sie haben der Weltregierung Treue geschworen. Sie haben die Verantwortung, die anderen Piratencrews zu verprügeln, die ihnen Ärger bereiten Weltregierung.

Die Position des Warlords steht gleichzeitig sieben Piraten offen. Allerdings gab es in der Geschichte von One Piece über zehn verschiedene Warlords. Einige von ihnen wurden besiegt, andere resignierten. In jedem Fall andere mächtige Piratengruppen ihre vakanten Stellen sofort besetzt.

Es sollte auch beachtet werden, dass das Warlord-System irgendwann in der Geschichte abgeschafft wurde. Es gibt also keine „sieben Kriegsherren des Meeres" mehr.

Einfluss von Yonko und Warlords, erklärt

Weil das Yonko sind stärker als Kriegsherren, Sie haben einen größeren Einfluss in der Welt.

Der Hauptmachtunterschied zwischen einem Yonko und einem Kriegsherrn besteht darin, dass ein Yonko es ist selbst gebaut. Sie sind stark genug geworden, um gegen die Weltregierung vorzugehen und sich erfolgreich gegen alle Angriffe von ihr zu verteidigen.

Andererseits werden die Warlords von der Weltregierung unterstützt und aufgekauft, weil sie als Piratengruppe stark waren. Die Regierung darf jedoch ausstellen Aufträge an die Warlords, damit sie ihre Drecksarbeit machen.

Aber aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur Regierung haben sie das gesetzliche Recht, alles zu tun, was sie wollen. Die Weltregierung billigt ihre Piraterie, was sie mächtig und scheinbar macht unaufhaltbare Kraft. Sie dürfen mit fast allem davonkommen.

Außerdem haben die Warlords keine Kopfgelder auf sich. Es steht ihnen frei, Städte zu plündern, solange sie der Regierung gehorchen, wann sie wollen. Ein Yonko hingegen wird immer gesucht, was ihn zu einem Ziel für ihn macht Kopfgeldjäger und Marinetruppen.

Yonko sind also mehr gefürchtet, weil selbst die Regierung zögert, es mit ihnen aufzunehmen. Ein Warlord hat jedoch nicht so viel Macht oder Einfluss auf das Volk.

Empfohlen >> Eine Rangliste der 15+ stärksten One Piece-Bösewichte

Was macht den Yonko mächtig?

Four Emperor Saga - sind Yonko stärker als Warlords

Die Besatzung der Yonko ist sehr zusammengesetzt treue Menschen. Alle von ihnen sind sehr stark und geschickt, und sie werden ihnen folgen, egal was passiert.

Sie haben ein riesige Flotte von Schiffen. So können sie schnell und relativ einfach Truppen in jeden Winkel der Welt entsenden.

Der Hauptgrund, warum die Yonko so mächtig sind, ist jedoch der Kapitän der Piratencrew. Jeder Yonko-Kapitän ist ein wildes Tier mit Stärke und Führungskompetenz die von niemand anderem erreicht werden. Das ist der Hauptgrund, warum die Yonko stärker sind als Kriegsherren.

Was macht die Warlords mächtig?

Was macht die Warlords mächtig?

Warlords sind mächtig, aber nicht so sehr wie Yonko in der Piratenwelt. Sie sind jedoch immer noch gewaltige Kräfte in der Welt der Piraterie.

Jeder Kapitän der Crew ist gerissen und gefährlich und in der Lage, seine Streitkräfte mit taktischer Präzision zum Sieg zu führen. Sie können von der Regierung alle Informationen erhalten, die sie wollen, was ihnen einen Schritt nach vorne verschafft Unterwelt.

Der Kapitän und seine Crew sind jedoch bei weitem nicht so mächtig wie die Yonko und ihre Piratencrews.

Vergleich der Kräfte von Yonko und dem Warlord

Insgesamt sind Yonko in jedem Aspekt der Piraterie stärker als Warlords. Nachfolgend sind einige Kategorien aufgeführt, in denen der Unterschied zwischen ihnen offensichtlich ist.

Haki:Jeder Yonko-Kapitän besitzt das Conqueror's Haki. Die meisten Kriegsherren besitzen jedoch nicht das Haki des Eroberers. Tatsache ist, dass einige von ihnen nicht einmal das Haki mit normaler Bewaffnung beherrschten.

Flottengröße: Wie Kaido und Big Mom hat Yonko Dutzende von Schiffen und Tausende von treuen Anhängern. Aber die Flotten der Warlords sind nicht so groß.

Gebiet: Die Yonko beherrschen riesige Territorien und sogar ganze Meere, während die Warlords auf kleinere Gebiete beschränkt sind.

Individuelle Stärke: Jeder Yonko besitzt eine unglaubliche körperliche Stärke. Jeder Yonko ist ein Monster, das andere Piratengruppen mit seinen rohen physischen Kräften zerstören kann.

Gibt es Warlords, die so mächtig sind wie ein Yonko?

Mihawk - sind Yonko stärker als Warlords

Ja, Hawkeye Mihawk war einer der Warlords in One Piece, der so mächtig war wie ein Yonko. Normalerweise sind Yonkos stärker als Kriegsherren, aber Hawkeye ist nur deshalb ein Kriegsherr, weil er sich dafür entschieden hat, einer zu sein.

Mihawk konnte Yonko an Stärke, aber nicht an Gesamtmacht als Pirat herausfordern. Da Mihawk keine Piratencrew hat, er agiert alleine.

Er hat auch kein anständiges Schiff. Er besitzt ein kleines Schiff namens The Hitsugibunemit dem er durch die raue See von One Piece reist.

Verstehen Sie es aber nicht falsch. Es ist eine wundersame Aufgabe, mit seinem winzigen Boot zu segeln Große Linie. Dies zeigt nur sein Talent und seine Fähigkeiten als Person.

Im Anime und Manga wird auch erwähnt, dass er Shanks früher als seinen Rivalen betrachtete. Er hatte auch irgendwann mit Whitebeard gekämpft. Ganz zu schweigen davon, dass er den Titel „der größte Schwertkämpfer der Welt“ trägt, was bedeutet, dass er mit einem Schwert unschlagbar ist.

Endgültiges Urteil: Yonko sind stärker als Warlords

Sind die Yonko stärker als die Warlords? Absolut! Mit Ausnahme von Mihawk kann keiner der Warlords mit der Macht eines Yonko mithalten.

Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass Blackbeard Whitebeard trotz eines erheblichen Machtgefälles getötet hat. Das bedeutet, dass ein Warlord mit einem guten Plan und hinterhältigen Taktiken selbst die Stärksten von Yonko besiegen kann.

Aber sie können niemals davon träumen, Yonko direkt gegenüberzutreten und zu erwarten, als Sieger hervorzugehen.

Subscribe
Notify of
1 Kommentar
älteste
neueste am meisten gewählt
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Würde Ihre Meinung lieben, bitte kommentieren.x
Nach oben scrollen