...

Naruto-Transformationen: Die 10 besten epischen Formen von Naruto in der richtigen Reihenfolge

Alle Formen von Naruto – Naruto ist einer der beliebtesten Animes, nach denen die Fans verrückt sind. Er ist ein Jinchuriki, was bedeutet, dass er ein Schwanztier in seinem Körper versiegelt hat. Im Fall von Naruto war es das neunschwänzige Biest, das genannt wurde Kurama.

Als Ergebnis dieses Schwanztiers hat Naruto im Laufe der Geschichte viele verschiedene Formen angenommen. Wir werden alle diese Formulare der Reihe nach auflisten, was sich sogar auf die erstrecken wird Boruto Serie.

Liste aller Naruto-Transformationen in der richtigen Reihenfolge

  1. Einschwänziger Umhang
  2. Vierschwänzige Transformation
  3. Weiser Modus
  4. Sechsschwänzige Transformation
  5. Achtschwänzige Form
  6. Neunschwänziger Chakra-Modus
  7. Kurama-Chakra-Modus
  8. Sage-Modus der sechs Pfade
  9. Tailed Beast-Form
  10. Baryon-Modus

1. Einschwänziger Umhang

One Tailed Cloak – alle Formen von Naruto

Die von Naruto verwendete einschwänzige Umhangform war die Grundform, mit der er begann. In dieser Form umgibt sich Naruto mit einer roten Chakra-Hülle, die ihm eine gewisse Menge an Chakra verleiht körperlicher Schutz von Angriffen. Es zeichnet sich auch durch einige Blasen aus, die in der Nähe des Umhangs zu sehen sind. Es wird Naruto ermöglichen, eine erhöhte Menge an Chakra zu nutzen, während sich auch ein einzelner Schwanz auf seinem Rücken bildet.

Obwohl Naruto in früheren Fällen das Chakra seiner Schwanzbestie verwendet hat, nahm er erst gegen Ende des Jahres eine signifikante Form an Sasuke-Wiederherstellungsmission. Die einschwänzige Umhangform bewirkt eine wilde Verwandlung in Naruto, die ihm in einigen heiklen Situationen geholfen hat.

Verwandte >> Top Ten der mächtigsten Charaktere in Naruto Season-1

2. Vierschwänzige Transformation

Vierschwänzige Transformation

Die vierschwänzige Form von Naruto ist eine wichtige Verbesserung der einschwänzigen Umhangform. Aber mit den Vorteilen verliert Naruto auch erheblich die Kontrolle über seinen Körper. Ihm wachsen vier Schwänze auf seinem Rücken und wird zu einem Dämon-Fuchs-Mensch-Hybrid.

Natürlich verleiht es Naruto einen starken Kraftschub, wie wir im Fall gegen Orochimaru gesehen haben. Narutos vierschwänzige Form ermöglicht es ihm auch, Bestienbomben aus seinen Schwänzen zu schießen, was eine sehr mächtige Waffe in seinem Arsenal darstellt. Darüber hinaus kommt Naruto in seiner Form mit vier Schwänzen dem Finale viel näher Jinchuriki Form als im One-Tailed-Cloat-Stadium.

3. Salbei-Modus

Weiser Modus - alle Formen von Naruto

Der Schmerzbogen von Naruto ist geprägt von seinem berühmten Weisen-Modus. Er absolvierte ein strenges Training, um diese Technik zu perfektionieren, die nicht einmal sein Sensei beherrschte, Jiraiya. Es erwies sich als großer Schub für Naruto in seinem Kampf dagegen Schmerzen denn es gab ihm nicht nur eine verbesserte Kontrolle über sein Chakra, sondern auch seine körperliche Stärke und seine sensorischen Fähigkeiten stiegen um eine weitere Stufe.

Bei dieser Transformation nimmt Naruto Energie aus der ihn umgebenden Natur auf und kombiniert sie mit seinem eigenen Chakra, was zur Bildung des Senjutsu-Chakras führt.

Verwandte >> Alle Naruto-Trainer und -Lehrer, die Naruto Uzumaki zum größten Ninja gemacht haben

4. Sechsschwänzige Transformation

Six-Tails-Transformation

Während des Schmerzbogens von Naruto sahen wir, wie er seine Macht in großem Umfang skaliert und sich ständig zu besseren Formen aufwertet. So kam er auch zu seiner sechsschwänzigen Verwandlung. Dies war offensichtlich ein Schritt näher an der Hauptsache Jinchuriki Form, wobei das Skelett der neun Schwänze auf der Vorderseite erscheint.

Naruto musste viel Energie aufwenden, um sich in die sechs Schwänze zu verwandeln, wodurch er mehr Kontrolle über sie hatte Tier in ihm. Dies kam natürlich mit dem massiven Vorteil der zerstörerischen Fähigkeiten, die diese Form besitzt.

5. Achtschwänzige Form

Acht-Ails-Form-Naruto

 Es ist ziemlich verrückt, dass wir auch die Acht-Schwänze-Verwandlung von Naruto im Film gesehen haben Schmerzbogen selbst. Pain entfesselte sein klassisches planetarisches Verwüstung-Jutsu auf Naruto, aber es war zu viel für ihn, damit umzugehen. Infolgedessen musste er auf seine achtschwänzige Form zurückgreifen, die der in ihm versiegelten Jinchuriki am nächsten kommt.

Es war zu weitreichender Zerstörung fähig, da Naruto Macht gegen Kontrolle eingetauscht hatte. Das Acht Schwänze Form von Naruto war auch in der Lage, Pyro-Fähigkeiten einzusetzen, die in seinen anderen Transformationen nicht bemerkt worden waren.

Verwandte >> Top 8 der stärksten Jutsu in Naruto

6. Neunschwänziger Chakra-Modus

Neunschwänziger Chakra-Modus

Der Nine Tails Chakra-Modus war das erste Mal, dass Naruto das Chakra des Nine Tails vollständig nutzen konnte Neunschwänziges Biest ohne ihm seine Kontrolle zu überlassen. Es ließ Naruto wie die Sonne leuchten, beinhaltete aber keine Verwandlung in eine tierische Form. Es sah humanoider aus und Naruto hatte eine göttliche Aura um sich.

Im Nine Tails Chakra-Modus kann Naruto verbesserte Kraft und Geschwindigkeit nutzen und gleichzeitig eine Vorstellung von den negativen Emotionen haben, die in Menschen gespeichert sind. Es gewährt auch eine signifikante Kraftschub zu seinen Schattenklonen, die es alleine mit mächtigen Feinden aufnehmen können.

7. Kurama-Chakra-Modus

Naruto-Transformation im Kurama-Chakra-Modus

Kurama Chakra ist eine der besten Naruto-Formen, die wir bisher gesehen haben. Um diese Verwandlung zu erreichen, musste Naruto den Hass in Kurama vollständig verstehen und eins mit ihm werden. Es ging um die Zusammenarbeit zwischen den Jinchuriki und dem Gastgeber. 

Infolgedessen übertraf Narutos Kraft bei weitem die, die er in seinem Nine Tails Chakra-Modus hatte, und stieg auf ein unvorstellbares Niveau. Es half ihm, das Blatt zu wenden Vierter großer Shinobi-Krieg, und selbst die stärksten Feinde waren gezwungen, ihn anzuerkennen.

8. Weiser Modus der sechs Pfade

Six Paths Sage Mode Naruto Transformation

Der Six Paths Sage Mode wurde vom legendären Hagoromo Otsutsuki entwickelt. Natürlich war Naruto mit einer Fülle neuer Techniken gesegnet, als er sich in diese Form verwandelte. Diese Form wurde von uns auch während des vierten großen Shinobi gesehen, als Madara seine Wildcard spielte und seine eigene verwendete Sechs Pfade bilden.

Narutos Macht wurde durch die Tatsache weiter eskaliert, dass er Hagoromos Macht mit der des Chakras seiner Schwanzbestie kombinieren konnte. Es erlaubte ihm, gegen solche anzutreten Madara und Kaguya.

9. Tailed Beast Form

Tailed-Beast-Form Naruto

Der Tailed Beast-Modus ist ein Upgrade von der humanoiden Form, die Naruto verwendete, als er nur das Chakra von Kurama nutzte. In diesem Fall kann sich Naruto vollständig in einen riesigen Neunschwänzigen verwandeln Dämon Fuchs während es gleichzeitig die Stärke und die Fähigkeiten gewinnt, die ihm eigen sind. 

Dies wird wieder einmal durch die Zusammenarbeit mit Kurama erreicht, ohne ihm die volle Kontrolle zu übergeben. Aufgrund seiner enormen Größe und erschreckenden Stärke kann es jedoch auch zu weit verbreiteten Kollateralschäden führen.

10. Baryon-Modus

Baryon-Modus - alle Formen von Naruto

Der Baryon-Modus ist bei weitem die mächtigste Naruto-Form, die wir bisher gesehen haben. Es ist eine Verkörperung des Willens des Feuers, wodurch die Chakren von Naruto und Kurama miteinander verschmelzen, um eine neue Form der Macht entstehen zu lassen. 

Die rohe Kraft, die Naruto in seinem Baryon-Modus erlebte, half ihm, gegen ihn anzutreten Isshiki Otsutsuki und ihn sogar besiegen. Das einzige Problem ist, dass es viel Lebenskraft von Naruto und Kurama verbraucht. Aber wenn er weise eingesetzt wird, kann der Baryon-Modus auch die Lebenskraft von jedem extrahieren, den Naruto in dieser Form berührt. 

Das war's für diesen Beitrag! Dies waren alle epischen Verwandlungen von Naruto.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, ziehen Sie in Betracht, auf das Glockensymbol in der unteren Ecke zu klicken, um benachrichtigt zu werden, wenn ich weitere Artikel dieser Art veröffentliche (^^)~

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen