...

Top 10 der BESTEN masochistischen Anime-Mädchen aller Zeiten

Der heutige Post wird eine Liste der masochistischsten Anime-Girls aller Zeiten sein!

Warum fragst du?

Nun, sagen wir einfach, das ist ein Fan-Service für die wichtigsten Menschen in meinem Leben – meine Leser!!

Okay, lassen Sie mich ehrlich sein. Mir gehen einfach die Ideen aus und ich versuche verzweifelt, über irgendetwas zu schreiben, um meine Routine von zwei Beiträgen pro Woche aufrechtzuerhalten. Also werde ich über dieses Thema schreiben (über das ich vor ungefähr zwei Monaten schreiben wollte und das die ganze Zeit über in meinem Entwurf enthalten war). Aber jetzt, da ich nichts anderes zu schreiben habe, könnte ich genauso gut damit weitermachen .)

Also, lass uns ohne weiteres in die Liste der masochistischsten Anime-Girls aller Zeiten springen! (eher die einzigen masochistischen Anime-Mädchen, die ich kenne, aber was auch immer!!)

10. Touko Fukawa (Danganronpa)

Fukawa Touko

Touko ist ein superschlaues Mädchen, das als „ultimatives Wunderkind des Schreibens“ bezeichnet wird. Allerdings sind ihre sozialen Fähigkeiten zu gering, als dass sie sich selbst als Ausgestoßene betrachten könnte.

Sie hat Vertrauensprobleme und neigt auch schnell dazu, sich selbst zum Opfer zu machen und den Menschen nicht zuzuhören.

Aber vor dem Jungen, den sie mag, ist sie ziemlich gehorsam und unterwürfig. Sie geht sogar herum und nennt ihn ihren „Meister“.

9. Ruby Toujou (Rosario+Vampir)

Ruby - Rosario+Vampire Top 10 der masochistischen Anime-Mädchen

Ruby ist ein weiteres beliebtes masochistisches Anime-Mädchen der Fans. Sie ist eine Hexe, die immer von der Hauptfigur träumt, dem Mann, der sie gerne „bestraft“.

Sie liebt BDSM und ist offen für ein wenig Schmerz.

An einem Punkt, nachdem sie einen schweren Stromschlag erlitten hatte, erklärte sie, dass es ihr einfach nicht missfallen konnte. Sie steht so sehr auf diesen Fetisch, dass sie sagt, sie wolle ein „Spielzeug“ für den Mann sein, den sie liebt.

8. Jungfrau (Fairy Tail)

Jungfrau bittet um Bestrafung

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Jungfrau die erste Figur ist, die mir in den Sinn kam, als ich masochistische Anime-Mädchen erwähnte.

Jungfrau ist eine von Lucys Vorladungen, die kaum Emotionen auf ihrem Gesicht zeigt, außer wenn sie über „Bestrafung“ spricht.

Sie bittet immer darum, „bestraft“ zu werden und trägt auch hin und wieder erotische Outfits, die ihrem Wunsch entsprechen.

Zum Beispiel wurde sie dieses eine Mal in Seilen gefesselt und sie erklärte beiläufig, dass sie sich in ihrer Freizeit selbst bestrafe. Es ist irgendwie lustig, wie sie diese Ecchi-Sachen mit ernstem Gesicht sagt.

7. Eto (Tokyo Ghoul)

Eto - Anime Mädchen, die Schmerzen lieben

Ghule sind Wesen mit wahnsinnigen Regenerationskräften. Aus diesem Grund sind die meisten Ghule bis zu einem gewissen Grad masochistisch.

Eto ist jedoch die Königin all dieser schmerzliebenden masochistischen Mädchen im Anime.

Das liegt daran, dass sie fröhlich lachte und behauptete, dass sie Kaneki liebte, gleich nachdem er sie in zwei Hälften geschnitten hatte.

6. Road Kamelot (D.Gray-man)

Road - Weibliche masochistische Anime-Charaktere

Straße ist eine andere Art von Masochist. Anstatt direkt Freude am Schmerz zu empfinden, macht es ihr Freude, die Reaktionen anderer zu sehen, wenn sie sehen, wie sie gefoltert wird.

Aus diesem Grund geht sie sogar so weit, sich selbst aufspießen und verstümmeln zu lassen. Ihrer Meinung nach ist der ganze Schmerz ihre Reaktion wert.

5. Satous Tante (Happy Sugar Life)

Tante - Happy Sugar Life - Top 10 der masochistischen Anime-Girls aller Zeiten

Wie die meisten anderen Charaktere in diesem Anime hat auch Satous Tante (ja, ihren Namen verraten sie nicht) einen einzigartigen Denkprozess.

Sie glaubt, dass Liebe darin besteht, der Person, die sie liebt, all den Schmerz und die Last zu nehmen. Hierzu zählen insbesondere körperliche Schmerzen.

Sie glaubt auch, dass Liebe nicht nur auf eine Person gerichtet sein sollte und dass sie alle lieben sollte.

Aus diesem Grund lässt sie zu, dass andere ihren Körper in einer intimen Beziehung gewaltsam misshandeln.

Aus diesem Grund ist sie größtenteils mit Bandagen bedeckt, da sie sich immer wieder zufälligen Fremden anbietet und sie verführt, um all ihre „Bedürfnisse“ (Sie wissen, wovon ich rede) zu befriedigen und ihnen all ihre Last abzunehmen.

Tante - Glückliches Zuckerleben

Am Ende der Show können wir sogar sehen, wie sie anstelle ihrer Nichte, die sie immer mit Hass behandelte, die Schuld für einen Mord und eine Reihe anderer Verbrechen auf sich nahm, weil sie glaubte, dass auch das Liebe ist.

Aus diesem Grund verdient sie einen Platz in dieser Liste der besten masochistischen Anime-Mädchen aller Zeiten.

4. Ullmina Bagliore (strahlend)

Ullmina Radiant – BESTE masochistische Anime-Mädchen

Auf den ersten Blick sieht Ulmina wie ein ehrliches, freundliches und naives Mädchen aus, das fest an Gott glaubt. Auch ihr Kleidungsstil legt diese Idee nahe.

Doch abgesehen davon, dass sie im Namen Gottes und der Gerechtigkeit Unrecht tut, geht es ihr eigentlich nur um die Befriedigung ihrer Wünsche.

Sie hatte im Anime noch nicht viel Zeit auf der Leinwand, aber wir können bereits ihre Lust am Schmerz erkennen, als sie freiwillig versuchte, die ganze dunkle Energie des MC in sich aufzusaugen.

Ihr Gesichtsausdruck und ihre lüsterne Stimme verrieten deutlich, dass sie diese Erfahrung genoss.

Außerdem behandelte sie den MC als nichts anderes als ein Objekt der Lust, was wir an dem Zitat erkennen können, das sie machte, als die Freunde des MC ihn vor ihr retteten. Sie sagte: „Gib diese pechschwarze Seele sofort zurück.“ Es gehört zu mir."

Wenn sie kein masochistisches Anime-Mädchen ist, weiß ich nicht, wer es ist.

3. Sarutobi (Gintama)

Sarutobi Gintama Masochist

Sarutobi ist ein Ninja, der sich Hals über Kopf in Gintoki, die Hauptfigur dieses Animes, verliebt, da er sie immer beleidigt.

Wir können sehen, wie sie ihn ständig verfolgt und verscheucht.

Im Anime wird sie sogar als Perverse, Stalkerin und masochistische Ninja bezeichnet.

Denn jedes Mal, wenn sie Gintoki sieht, ist sie immer bereit, masochistische Dinge mit ihm zu tun.

Sarutobi Gintama

2. Tio Clarce (Arifureta)

tio clarence | BESTE masochistische Anime-Mädchen

Tio wurde als furchterregender Drache vorgestellt, der großen Ärger verursachte.

Aber nachdem sie besiegt und ziemlich seltsam niedergeschlagen wurde (ihr wurde buchstäblich eine riesige Stange in den Hintern gesteckt).

Gott sei Dank hatte sie ihre Drachengestalt. Sonst wäre es ein versautes Hentai geworden), sie wurde wieder zu einem perversen, masochistischen Mädchen.

Anscheinend wurde ihr Geist kontrolliert und sie wurde gezwungen, unschuldige Menschen anzugreifen.

Nach dem Vorfall widmete sie ihr Leben der Hauptfigur und begann, ihn ihren „Meister“ zu nennen.

1. Dunkelheit (Konosuba)

Darkness - Top 10 der masochistischen Anime-Girls aller Zeiten

Die Dunkelheit bedarf in dieser Liste keiner Einführung. Sie ist für so etwas berüchtigt. Sie ist mit Sicherheit das beliebteste masochistische Anime-Mädchen überhaupt.

Wir können uns immer vorstellen, dass sie der Fleischschild ist und alle Angriffe des Feindes auf ihren Körper abwehrt.

Es macht ihr so viel Spaß, dass sie sich freiwillig dafür einsetzen würde. Ihre Liebe zu Beleidigungen und Folter ist so offensichtlich, dass sie den Feind zögern lässt.

Sie hat nicht viel Angriffskraft, aber ihre Verteidigung ist so stark, dass sie es genießt, angegriffen zu werden.

Subscribe
Notify of
2 Bemerkungen
älteste
neueste am meisten gewählt
Inline Feedbacks
View all comments
zurückverfolgen

[…] Märchen. Sie hat eine stoische Erscheinung und verändert ihren Gesichtsausdruck kaum. Sie ist jedoch Masochistin. Sie will immer, dass ihr Meister sie bestraft. Es gibt Szenen im Anime, in denen sie sich […]

zurückverfolgen

[…] Verwandte >> Liste der Anime-Mädchen, die Schmerzen lieben […]

2
0
Würde Ihre Meinung lieben, bitte kommentieren.x
Nach oben scrollen